+
US-Sängerin Beyoncé Knowles bei der Geburtstagssause des Streaming-Dienstes „Tidal X 10/20“.

Vater soll sich verplappert haben

Ist Beyoncé älter als sie immer behauptet?

  • schließen

Los Angeles - Na, hat da ein weiterer Superstar beim Alter geschummelt? Ein Interview des Vaters von US-Sängerin Beyoncé lässt diese Vermutung jedenfalls zu.

Es ist kein Geheimnis, dass einige Stars des Show-Business wenn's ums Alter geht nicht ganz die Wahrheit sagen. Dumm ist jedoch, wenn sich eine ihnen nahe stehende Person verplappert. Bei US-Sängerin Beyoncé scheint genau das jetzt passiert zu sein - der vermeintliche Übeltäter ist ihr Vater.

Mathew Knowles (63) gab der US-Radioshow „The Breakfast Club“ ein Interview und redete dabei auch über die Vergangenheit seiner berühmten Tochter. Beyoncé war damals Teil der Girlband Destiny's Child. Die Konkurrenz war groß. Und in einer der Konkurrenz-Bands sang eine gewisse Alecia Moore, die heute als Pink bekannt und erfolgreich ist. Dann behauptet Mathew Knowles, seine Tochter und Pink seien im "exakt selben Alter", weshalb die Musikerinnen oft miteinander verglichen wurden. Nur: Pink ist Jahrgang 1979 - und Beyoncé offiziell 1981. Hat sich der Papa da verplappert? Ist der US-Star nicht 34, sondern 36?

Fakt ist: Es gibt böse Zungen, die behaupten, Beyoncé wäre sogar noch älter. Nämlich Jahrgang 1974, womit sie sogar schon 41 Jahre alt wäre. Richtig ist aber auch, dass die Sängerin und ihr Vater, der sie zu Beginn ihrer Karriere auf Erfolg und Disziplin drillte, nicht das beste Verhältnis haben. Steckt also etwas verletzte Eitelkeit dahinter?

Beyoncé selbst jedenfalls reagierte auf ihre eigene Art und Weise - und präsentierte sich bei der Geburtstagssause des Streaming-Dienstes „Tidal X 10/20“ am Dienstag in New York in einem atemberaubenden Kleid. Und das zeigte mindestens zwei Argumente, dass ihr Alter eigentlich doch egal ist ...

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Ein Held in Eier-Gestalt verzückt seit einigen Jahren seine Fans in Japan. Nun könnte ein weltweiter Siegeszug folgen.
Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen

Kommentare