+
Justin Bieber.

Bieber-Alarm in Los Angeles

Los Angeles - Hunderte Fans haben am Dienstagabend die Weltpremiere des ersten Films von Justin Bieber gefeiert.

Schon Stunden vor Beginn von “Justin Bieber: Never Say Never“ strömten die Teenager in die Innenstadt von Los Angeles in der Hoffnung, einen Blick auf den Star zu erhaschen. Der Kinostreifen ist eine Mischung aus Konzertmitschnitten und biografischem Film - der Geschichte Biebers vom Kleinstadtjungen zur Pop-Sensation mit Hit-Alben, einem Buch-Bestseller und mehr als sieben Millionen Fans bei Twitter. “Wir haben ihn für alle gemacht“, twitterte Bieber am Dienstag. “Wir haben Herz und Seele in ihn gesteckt.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare