+
Justin Bieber

Bieber und Smith singen Neujahrssong

New York - Justin Bieber (17) und Jaden Smith (13) haben Freunde und Fans in der Silvesternacht mit einem gemeinsamen Song überrascht.

In einem Internet-Video wünschen der kanadische Teeniestar und Will Smiths Sohn Jaden (“Karate Kid“) ihren Fans ein “Happy New Year“. Der Song mit dem Refrain “5 4 3 2 1 kiss me kiss me“ nimmt auch Bezug auf die angebliche Vorhersage des Weltuntergangs der Mayas für das Jahr 2012.

Bieber begrüßte das neue Jahr bei der größten Silvesterfete der USA am New Yorker Times Square. Dort traten auch Lady Gaga, Carlos Santana und Cee Lo Green auf. Justin gab den Beatles-Song “Let It Be“ zusammen mit Santana zum Besten, während sich Cee Lo an John Lennons “Imagine“ traute. Derweil drückte Lada Gaga New Yorks Stadtvater Michael Bloomberg einen Kuss auf und begeisterte das Millionen-Publikum mit einer knappen Auswahl ihrer Hits.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hosen lüften statt waschen
Schlecht für die Umwelt und schlecht für das Material - sagt man zumindest. Um beides zu schonen, gibt es einen Trick: Viele waschen ihre Hosen in unregelmäßigen …
Hosen lüften statt waschen
Allantoin steckt in Handcremes
In einigen Hautcremes ist Allantoin enthalten. Dadurch haben sie eine besondere Pflegewirkung und sind für beanspruchte Hautpartien gut geeignet. Doch was genau ist …
Allantoin steckt in Handcremes
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche
Segeln, Musik, Spiel und Spaß - die Kieler Woche fasziniert schon am Auftaktwochenende ein Millionenpublikum. Bundespräsident Steinmeier dröhnte das Eröffnungssignal …
Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.