+
Nach der Veröffentlichung eines Videos mit einem arrogant erscheinenden Justin Bieber wehrt sich der Teenieschwarm per Twitter.

Raserei

Bieber muss im Mai in Miami vor Gericht

New York - Justin Bieber muss in knapp zwei Monaten in Miami vor Gericht. Ein Richter legte am Dienstag den 5. Mai als Termin für die Verhandlung wegen Biebers Raserei im Januar fest.

Vorher soll es noch eine Anhörung geben, zu dieser muss der 20-Jährige aber nicht kommen.

Der Sänger war am 23. Januar wegen Raserei festgenommen worden. Laut Polizei war er ohne Führerschein, dafür mit Alkohol und Marihuana im Blut unterwegs. Es ist nur einer von einer ganzen Reihe von Fällen, die Bieber derzeit vor Gerichten in den USA und Kanada zu bestreiten hat. In einem Fall in Toronto geht es um einen angeblich geschlagenen Chauffeur, in Florida beschuldigt ein Fotograf den Kanadier, seine Leibwächter zum Raub der Speicherkarte aus der Kamera des Fotografen angewiesen zu haben.

Justin Bieber: Wir erklären die Tattoos des Popstars

Justin Bieber: Wir erklären die Tattoos des Popstars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare