+
In der "Smarty Pints Society" für Frauen steht Bier im Mittelpunkt. Foto: Uwe Anspach

Bier-Treffen nur für Frauen in Indien

Neu Delhi (dpa) - Frauen, die Alkohol trinken, gelten in Indien oft als verdorben und leicht zu haben. "Ich liebe Bier total. Deswegen kotzt es mich an, wenn ich in einer Bar bestelle und ein Mann sagt: "Du siehst gar nicht aus wie ein Mädchen, das Bier mag"", erzählt Karina Aggarwal.

Um diese Stereotype aufzubrechen hat die 28-Jährige in der Hauptstadt Neu Delhi nun Indiens wohl erstes Bier-Treffen nur für Frauen ins Leben gerufen, die "Smarty Pints Society". Aggarwal ist von Beruf Wein- und Bierprüferin und verspricht, die Teilnehmerinnen würden schon bald ein obergäriges von einem untergärigen Bier unterscheiden können. Übrigens: Bayrisches Bier gibt es in Neu Delhi durchaus. "Aber oft wird es im Sonnenlicht gelagert oder bei falscher Temperatur und schmeckt schlecht", sagt Aggarwal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Japan gibt Hochzeitstermin für Prinzessin Mako bekannt
Die Enkeltochter von Kaiser Akihito will den Bürgerlichen Komuro heiraten - und wird damit zu einer Privatperson. Das verlangt das kaiserliche Gesetz von Frauen. Chancen …
Japan gibt Hochzeitstermin für Prinzessin Mako bekannt
Ulrich Tukur will zurück nach Deutschland ziehen
Der Schauspieler, Musiker und Schriftsteller lebt seit 20 Jahren in Italien. Jetzt sucht der 60-Jährige noch einmal eine Veränderung, bevor ihm dafür die Kraft ausgeht.
Ulrich Tukur will zurück nach Deutschland ziehen
Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Komplett in Jeans gekleidet - das nennt man in der Mode mit Augenzwinkern den kanadischen Smoking. Dieser liegt nun im Trend. Eine Modeexpertin gibt Tipps zur stilvollen …
Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
John Lennon ist ein Mythos der Musikgeschichte. Seine Ermordung 1980 stürzte viele Fans in Trauer. Diebe wollten sich diese Verehrung zunutze machen. Überraschend stieß …
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt

Kommentare