+
Jim Parsons mit Schauspielkollegen der Serie "The Big Bang Theory".

Sheldon Cooper auf "Walk of Fame"

Denkwürdiger Tag für "Big Bang Theory"-Star Jim Parsons

Los Angeles - Schauspieler Jim Parsons, Star der TV-Serie „The Big Bang Theory“, hat seinen Hollywood-Stern auf dem „Walk of Fame“ enthüllt. Und dazu hat er seine TV-Familie mitgenommen.

Er habe seine „Big Bang“-Familie und seine richtige Familie mitgebracht, sagte der 41-Jährige Jim Parsons am Mittwoch bei der Enthüllung des Sterns auf dem berühmten Bürgersteig. Der Emmy- und Golden-Globe-Preisträger ist in der Hit-Sitcom für seine Rolle als Physiker Sheldon Cooper bekannt.

Der Zeremonie wohnten Co-Stars wie Johnny Galecki, Kaley Cuoco und Mayim Bialik bei. Parsons posierte auch mit seiner Mutter Judy und seinem langjährigen Partner Todd Spiewak für Fotografen auf der Plakette.

Jim Parsons spielt Sheldon Cooper in "The Big Bang Theory"

Die TV-Serie um schräge Wissenschaftler und eine hübsche Kellnerin ist in Deutschland seit 2009 auf ProSieben zu sehen. Im Januar lief die achte Staffel an. Parsons, der auch in Filmen wie „Wish I Was Here“ und „Garden State“ mitspielte, ist ab Mai am New Yorker Broadway in dem Theaterstück „An Act of God“ in der Hauptrolle als Gott zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held

Kommentare