+
Kaley Cuco hat sich mit ihrem Freund Ryan Sweeting verlobt

"The Big Bang Theory"-Star

Kaley Cuoco gibt Verlobung bekannt

Los Angeles - Der Star der Fernsehserie „Big Bang Theory“, Kaley Cuoco (27), hat sich verlobt. Das bestätigte ihr Sprecher am Donnerstag (Ortszeit) dem Internetportal „Us weekly“.

Tennisspieler Ryan Sweeting (26) habe ihr demnach am Mittwoch den Antrag gemacht. Die Schauspielerin und der Sportler seien seit drei Monaten zusammen, berichtete das Promi-Portal. Erst am Wochenende waren die beiden bei der Emmy-Verleihung in Los Angeles erstmals als Paar in der Öffentlichkeit aufgetreten.

Forbes-Liste: Die bestverdienenden TV-Stars

Forbes-Liste: Die bestverdienenden TV-Stars

Cuoco spielt in der Sitcom „Big Bang Theory“ die Kellnerin Penny. Die bei Kritikern hochgelobte Comedy-Serie startete am Donnerstag in den USA in die siebte Staffel, in Deutschland wird sie von ProSieben ausgestrahlt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare