+
Die Us-Schauspielerin Melissa Rauch erwartet ein Baby. Foto: Paul Buck

"Ihr seid nicht allein"

"Big Bang Theory"-Star nach Fehlgeburt erneut schwanger

Die Schauspielerin Melissa Rauch hat verraten, dass sie schwanger ist - und dass eine vorige Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt endete. In einem Essay macht sie Frauen Mut, die das gleiche Schicksal durchmachen.

Los Angeles (dpa) - Melissa Rauch ist schwanger - nach einer Fehlgeburt. "Melissa erwartet ihr erstes Kind", schrieb die Schauspielerin in der dritten Person über sich selbst in einem Essay für das Magazin "Glamour".

"Sie ist extrem überglücklich, hat aber wenn sie ehrlich ist, angesichts der Tatsache, dass sie bei ihrer letzten Schwangerschaft eine Fehlgeburt hatte, auch ziemlich Angst, dass es wieder passieren könnte", schreibt die Schauspielerin. Sie hätte am liebsten mit der Nachricht gewartet, bis ihr Kind aufs College geht, wollte sie dann aber doch selbst verkünden, bevor jemand sie mit ihrem hervorstehenden Bauch sieht.

Die 37-Jährige, die auch in ihrer Rolle als Bernadette in der TV-Serie "Big Bang Theory" kürzlich ein Kind zur Welt brachte, schreibt ausführlich über den Verlust ihres Kindes in der ersten Schwangerschaft. Mit ihrer Offenheit richtet sich die Schauspielerin an Frauen, die ihr Schicksal teilen: "An alle Frauen da draußen, die Fruchtbarkeits-Probleme haben, eine Fehlgeburt erlitten haben oder diesen Schmerz gerade jetzt durchmachen: Ihr seid nicht allein. Und es ist vollkommen ok, jetzt gerade nicht ok zu sein."

Laut "Glamour" erwarten Rauch und ihr Ehemann Winston das Kind im Herbst.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schweighöfer machte Therapie gegen Flugangst
Über den Wolken mag die Freiheit grenzenlos sein, für Matthias Schweighöfer aber war das Fliegen immer eine Tortur. Das aber hat der Schauspieler in den Griff bekommen - …
Schweighöfer machte Therapie gegen Flugangst
Kiefer Sutherland fiebert der Fußball-WM entgegen
Mit American Football kann Kiefer Sutherland nichts anfangen. Sein Herz schlägt für den klassischen Fußball. Ein Fest ist für ihn jedes Mal die Weltmeisterschaft. Einer …
Kiefer Sutherland fiebert der Fußball-WM entgegen
So inszenieren die Promi-Frauen ihren Urlaub auf Instagram 
Es sieht nach Urlaubsschnappschüssen aus. In Wahrheit rackern sich die Promi-Frauen aber für uns ab, um ihren Urlaub zu inszenieren. Man möchte ihnen zurufen: Hey, …
So inszenieren die Promi-Frauen ihren Urlaub auf Instagram 
Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden
Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Harvey Weinstein brachten die #MeToo-Debatte ins Rollen. Inzwischen ist der Hollywood-Mogul angeklagt. Auch gegen Oscar-Preisträger …
Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.