1 von 25
Kim Kardashian zeigte sich gewohnt sexy mit tiefem Ausschnitt.
2 von 25
Model Amber Rose zeigte sich im tief ausgeschnittenen schwarzen Dress.
3 von 25
Auch Sängerin Alicia Keys zeigte sich bei den Awards.
4 von 25
Ariana Grande hauchte den Fans ein Küsschen zu.
5 von 25
Sängerin Beyoncé begeisterte mit einem Live-Auftritt.
6 von 25
Auch Sängerin Britney Spears performte einen Hit aus ihrem neuen Album.
7 von 25
Schauspielerin Cassie zeigte sich mit knallgelber Mähne.
8 von 25
Die Gruppe "Fifth Harmony" posierte für die Fotografen.

Bilder des Abends

MTV Video Music Awards: So sexy zeigten sich die Stars

Ney York - In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in New York die MTV Video Music Awards verliehen. Dabei zeigten die Stars neben musikalischem Können auch viel nackte Haut, wie die Bilder des Abends beweisen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe
Keine Farbe wirkt so strahlend, so auffällig, so knallend wie Gelb. Und ausgerechnet das soll man nun tragen? Ja, sagen Modeexperten. Denn die Farbe verleiht einem wie …
Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe
Deutschland sucht das Super-WM-Orakel
Wer wird Nachfolger von Krake Paul: Tiger Fedor, Schwein Eberhard oder Eisbärbaby Nanook? Zahlreiche Zoos, Tierparks, Landwirte und Medien bieten tierische Orakel zur …
Deutschland sucht das Super-WM-Orakel
Queen und Meghan erstmals gemeinsam auf Termin
Königin Elizabeth II. und Herzogin Meghan haben eine Brücke über den Fluss Mersey eingeweiht, ein Milliardenprojekt. Sie reisten mit dem Zug nach Runcorn und wurden dort …
Queen und Meghan erstmals gemeinsam auf Termin
Queen feiert Geburtstag - Herzogin Meghan erstmals dabei
Die Sonne strahlt zum offiziellen Geburtstag der Queen. Zum ersten Mal beim "Trooping the Colour" dabei waren Herzogin Meghan und ein Soldat mit einer ganz besonderen …
Queen feiert Geburtstag - Herzogin Meghan erstmals dabei

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.