+
Bill Cosby gerät mehr und mehr unter Druck. Foto: Frank Franklin II

Bill Cosby gerät wegen Missbrauchsvorwürfen unter Druck

Die Vorwürfe stehen schon länger im Raum, doch nun veröffentlicht ein Gericht auch Dokumente dazu. Die Sache sieht ernst aus für den US-Komiker Bill Cosby.

Los Angeles (dpa) - Der US-Komiker Bill Cosby gerät wegen des Vorwurfs sexuellen Missbrauchs stärker unter Druck. Ein Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania hat Dokumente zu einem Zivilverfahren aus dem Jahr 2005 veröffentlicht, die Aussagen des heute 77-Jährigen belegen.

Der Fernsehstar räumte demnach unter Eid ein, dass er sich in den 1970er Jahren Beruhigungsmittel verschreiben ließ, die er Frauen geben wollte, um mit ihnen Sex zu haben.

Mehr als zwei Dutzend Frauen hatten Cosby in den vergangenen Jahren sexuelle Vergehen vorgeworfen. Einige Fälle liegen viele Jahrzehnte zurück. Manche Frauen gaben an, der Schauspieler habe sie betäubt oder mit Alkohol willenlos gemacht. Cosbys nunmehr veröffentlichtes Eingeständnis würde die Vorwürfe zahlreicher Opfer bestätigen, teilte die Anwältin Gloria Allred am Dienstag (Ortszeit) mit. Allred vertritt mehrere Frauen in Zivilverfahren gegen den Entertainer.  

Das ehemalige Topmodel Janice Dickinson (60) sagte dem Sender CNN am Dienstag, dass sie "extrem aufgebracht" sei. Sie und andere Frauen seien oft als Lügnerinnen dargestellt worden, die sich Vorwürfe ausgedacht hätten. Dickinson behauptet, sie sei von Cosby in den 1980er Jahren vergewaltigt worden. Im Mai hatte sie eine Klage eingereicht. Sie verlangt von Cosby Schadenersatz wegen Diffamierung und Verunglimpfung.

Cosby selbst hat sich zu der Veröffentlichung der Gerichtspapiere  bisher nicht geäußert. "Wir haben keine Pläne, eine Erklärung abzugeben", zitierte der Sender CNN am Dienstag aus einer Mitteilung von Cosbys Sprecher David Brokaw. Cosby hat in der Vergangenheit Vorwürfe sexueller Vergehen vehement bestritten. Ein Strafverfahren gegen ihn gab es bisher nicht.  

Cosby ist vor allem dank der beliebten 80er-Jahre Sitcom "The Cosby Show" bekannt, in der er das Oberhaupt einer kinderreichen Arztfamilie spielte.

CNN-Bericht

Gerichtsdokumente

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare