+
Im Kampf gegen die Armut geht Bill Gates einen ungewöhnlichen Weg. Foto: Bernd von Jutrczenka

Bill Gates spendet Hühner im Auftrag von Internet-Nutzern

Berlin - Microsoft-Gründer Bill Gates spendet im Auftrag von Internet-Nutzern Hühner an bedürftige Familien. 

Wer sich dort anmeldet, den Artikel liest, ein Video ansieht und eine einfache Frage beantwortet, sorgt dafür, dass Gates mehrere Hühner spendet. Er kündigte an, 100 000 Hühner spenden zu wollen.

Hühner seien pflegeleicht - und mit Eiern und Nachwuchs eine gute Investition für die Zukunft, argumentierte Gates. Hühner könnten auch im Kampf gegen Unterernährung von Kindern helfen. "Es klingt komisch, aber ich meine es ernst, wenn ich sage, dass ich begeistert von Hühnern bin", schrieb Gates in dem Eintrag vom Dienstag.

Er tat sich für die Aktion mit der amerikanischen Nonprofit-Organisation Heifer International zusammen, die mit Nutzvieh und Bildung armen Menschen helfen will.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am 26. Februar wird wieder der begehrte Filmpreis, der Oscar, vergeben. Am Dienstagnachmittag werden die Nominierungen bekannt gegeben. Ein deutscher Film …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare