+
Am Donnerstag haben die Gates das norwegische Kronprinzenpaar auf der Ferieninsel bei Kristiansand im Süden des Landes besucht.

Treffen in Norwegen

Bill Gates macht Urlaub - mit königlichen Freunden

Oslo - Microsoft-Gründer Bill Gates (57) und seine Familie verbringen ihren Sommerurlaub in Norwegen. Da gab es auch einen kleinen Abstecher zum norwegischen Kronprinzenpaar.

Am Mittwoch haben die Amerikaner die Bob-Bahn im Familienpark Hundefossen bei Lillehammer getestet. Das bestätigte eine Sprecherin des Parks der Nachrichtenagentur dpa. Das Ehepaar Gates und seine drei Kinder seien begeistert von der Bahn gewesen. „Abgesehen davon, dass sie mit einem Helikopter angeflogen kamen, sind das ganz normale Leute“, sagte ein Mitarbeiter der Zeitung „Verdens Gang“.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Am Donnerstag haben die Gates das norwegische Kronprinzenpaar auf der Ferieninsel bei Kristiansand im Süden des Landes besucht. Die Zeitung berichtete, Prinz Haakon (40) und Prinzessin Mette-Marit (39) hätten sich für den Besuch bedankt und betont, dass ihnen die Freundschaft mit den Gates sehr am Herzen liege.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare