+
Bill Murray

Bill Murray: Sheens Rauswurf war inszeniert

München - Alles nur Show? Charlie Sheens Abgang aus der Erfolgsserie „Two And A Half Men“ ist für Schauspieler Bill Murray eine einzige Farce.

„Diese ganze durchgeknallte Nummer mit seinem Rausschmiss war von Charlie Sheen inszeniert“, sagte der 61-Jährige dem Nachrichtenmagazin „Focus“ laut Vorabbericht. Sheen sei nicht aus seinem Vertrag gekommen. „Also hat er allen den Stinkefinger gezeigt und die Tour zu Tode geritten“, sagte Murray über Sheens öffentliche Ausbrüche.

Der Schauspieler hatte den Serienproduzenten Chuck Lorre unter anderem als „vergiftete kleine Made“ beschimpft. Er wurde durch Ashton Kutcher ersetzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare