Bill Murrays Scheidung ist amtlich

Los Angeles - "Lost in Translation"-Star Bill Murray (57) ist nun ein geschiedener Mann. Einen Monat nachdem die Frau des Schauspielers, Jennifer Butler Murray (42), die Scheidung eingereicht hatte, kam ein Richter im US-Staat South Carolina ihrem Antrag nach.

Sie hatte ihrem prominenten Gatten unter anderem Ehebruch, körperlichen Missbrauch und Drogenabhängigkeit vorgeworfen. Nach Gerichtsdokumenten, die am Donnerstag von dem Internetdienst "tmz.com" veröffentlicht wurden, muss Murray monatlichen Unterhalt für die vier gemeinsamen Kinder zahlen, die bei der Mutter wohnen werden.

Die Ex-Gattin erhält zwei Häuser und eine einmalige Zahlung in Höhe von sieben Millionen Dollar. Das Paar hatte 1997 geheiratet. Murrays erste Ehe mit Margaret Kelly ging nach 13 Jahren in die Brüche. Mit ihr hatte er zwei Kinder. Zu den zahlreichen Filmen des Schauspielers gehören unter anderem "Ghostbusters - Die Geisterjäger" (1984), "Und täglich grüßt das Murmeltier" (1993) sowie "Lost in Translation" (2003), der ihm eine Oscar-Nominierung einbrachte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare