+
Bill und Tom Kaulitz (r.) wollen nicht zurück nach Magdeburg ziehen.

Bill und Tom von Tokio Hotel: Nie mehr Magdeburg

Magdeburg/Bochum - Die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (20) von Tokio Hotel können sich nicht vorstellen, eines Tages wieder zu ihrer Familie nach Magdeburg zu ziehen.

Das sagten sie der Zeitschrift “Unicum Abi“, wie das Magazin am Freitag in Bochum mitteilte. “Denn eine Großstadt ist für uns praktischer, da es sich da mehr verläuft“, sagte Sänger Bill. Ohnehin verbrächten sie mehr Zeit in Hotels als daheim.

Tokio Hotel: Bilder ihrer Karriere

Tokio Hotel - Bilder ihrer Karriere

 “Tom und ich hatten sowieso nie ein Heimatgefühl zu einer Stadt. Meine Familie ist für mich Heimat.“ Deutschland den Rücken zu kehren, komme jedoch nicht infrage. Hier seien ihre Wurzeln, Familie und Freunde, sagte Bill. Die Tokio-Hotel- Zwillingsbrüder hatten zuletzt Wohnungen in Hamburg und Berlin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare