+
Die Leipziger Volkszeitung hat ein großes Foto von Bill Kaulitz mit der Aufschrift “Nonstop zum Superstar“ abgedruckt. Der Sänger sieht dadurch seine Persönlichkeitsrechte verletzt.

Bill von Tokio Hotel zieht vor Gericht

Dresden - Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz will im Rechtsstreit um eine Werbekampagne der “Leipziger Volkszeitung“ nicht klein beigeben.

Die Zeitung hatte im Juni 2008 ein großes Foto von Kaulitz mit der Aufschrift “Nonstop zum Superstar“ abgedruckt. Damit sollte für ein Projekt einer städtischen Musikschule geworben werden, die Hilfe bei der Gründung einer eigenen Band anbietet.

Kaulitz sieht mit dem Abdruck des Fotos seine Persönlichkeitsrechte verletzt und fordert eine Entschädigung von 15 000 Euro. Der Sänger mit der auffälligen Frisur legte nach Auskunft der sächsischen Behörden vom Freitag Berufung gegen ein erstes Urteil des Landgerichtes Leipzig ein (Az.: 4 U 419/09), das seine Klage abgewiesen hatte. Am 6. August soll der Fall jetzt vor dem Oberlandesgericht in Dresden verhandelt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare