+
Ein Bild aus guten Zeiten: Sänger Billy Joel posiert mit seiner Frau Kate Lee vor seinem Stern auf dem Walk Of Fame in Hollywood.

Trennung: Billy Joel und seine Frau

New York - Der US-Sänger Billy Joel und seine Frau Kate Lee haben sich getrennt. In einer am Mittwoch veröffentlichten gemeinsamen Erklärung des Paars hieß es, beiden blieben gute Freunde und respektierten einander.

Der 55-jährige Billy Joel, der seinen Spitzname 1974 nach dem Welthit "The Piano Man" bekam, und die 23-jährige Fernsehjournalistin Kate Lee gaben sich vor fünf Jahren auf Long Island das Jawort.

Promi-Liebe trotz großen Altersunterschieds

Liebe trotz großen Altersunterschieds

Für den 60-Jährigen war es die dritte Ehe, für seine 27-jährige Frau die erste. Ob sich die beiden nun scheiden lassen, war zunächst nicht bekannt. Zum dritten Hochzeitstag hatte Joel als Geschenk an seine Frau den Song “All My Life“ aufgenommen.

AP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz

Kommentare