+
Juliette Binoche hat Star-Regisseur Steven Spielberg zweimal abblitzen lassen.

Binoche hält nichts von Spielbergs Frauenbild

Berlin - Die französische Schauspielerin Juliette Binoche (47) hat US-Regisseur Steven Spielberg (64) zweimal einen Korb gegeben. Sie war mit dem Frauenbild des Star-Regisseurs nicht einverstanden.

Das berichtet die Frankfurter Rundschau in ihrer Montagsausgabe. Die Oscar-Preisträgerin (“Der englische Patient“) ist mit dem Frauenbild in den Werken des Amerikaners (“Schindlers Liste“) nicht einverstanden und lehnte seine Rollenangebote ab.

“Die Geschichte ist bei ihm immer nur um den männlichen Helden aufgebaut und die Frau ergänzt ihn nur. Das ist mir zu platt. Das habe ich ihm auch direkt ins Gesicht gesagt“, sagte die Französin, die ab Donnerstag mit dem neuen Film “Die Liebesfälscher“ im Kino zu sehen ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare