+
Juliette Binoche hat Star-Regisseur Steven Spielberg zweimal abblitzen lassen.

Binoche hält nichts von Spielbergs Frauenbild

Berlin - Die französische Schauspielerin Juliette Binoche (47) hat US-Regisseur Steven Spielberg (64) zweimal einen Korb gegeben. Sie war mit dem Frauenbild des Star-Regisseurs nicht einverstanden.

Das berichtet die Frankfurter Rundschau in ihrer Montagsausgabe. Die Oscar-Preisträgerin (“Der englische Patient“) ist mit dem Frauenbild in den Werken des Amerikaners (“Schindlers Liste“) nicht einverstanden und lehnte seine Rollenangebote ab.

“Die Geschichte ist bei ihm immer nur um den männlichen Helden aufgebaut und die Frau ergänzt ihn nur. Das ist mir zu platt. Das habe ich ihm auch direkt ins Gesicht gesagt“, sagte die Französin, die ab Donnerstag mit dem neuen Film “Die Liebesfälscher“ im Kino zu sehen ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare