Biographie erscheint Anfang Oktober

Schwarzenegger: Affäre war "Dummheit"

Los Angeles - Ex-"Gouvernator" Arnold Schwarzenegger will nun auch als Autor hoch hinaus. Nächste Woche erscheinen seine Memoiren, schon vorab gibt es Wirbel.

Schwarzenegger bezeichnet Affäre mit Haushälterin als Dummheit (mit Bild) Sacramento/USA (dapd). Hollywood-Schauspieler und Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat seine Affäre mit einer Haushälterin im Nachhinein als „die größte Dummheit“ bezeichnet. „Es war schrecklich. Ich habe (Ehefrau) Maria riesengroßen Schmerz und den Kindern unglaublichen Schmerz zugefügt“, sagte Schwarzenegger über die Beziehung zu der Haushälterin, aus der ein mittlerweile 14 Jahre alter Sohn hervorging.

Nach 25 Jahren Ehe hatte Schwarzeneggers Frau Maria Shriver im Juli 2011 die Scheidung eingereicht, als der Seitensprung bekannt wurde. Der „Terminator“ äußerte sich in der amerikanischen Interview-Sendung „60 Minutes“, die am Sonntag ausgestrahlt werden soll.

"Hasta la vista, Baby": Arnie trennt sich von Ehefrau

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

Zu Beginn der Woche hatte der 65-Jährige in Los Angeles den Startschuss für das neue USC Schwarzenegger Institute for State and Global Policy gegeben und damit seine Rückkehr auf die politische Bühne gefeiert. In diesen Tagen erscheint auch seine Autobiografie „Total Recall“. Zudem spielt der ehemalige „Mr. Universe“ wieder in mehreren Hollywood-Filmen mit.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare