+
Alfred Biolek kehrt zu seinen Wurzeln zurück.

Biolek talkt wieder

Bonn - Vor knapp 35 Jahren waren Udo Lindenberg und Loki Schmidt seine ersten Gäste an dieser Stelle: Nun kehrt Alfred Biolek als Talkmaster in das Contra-Kreis-Theater nach Bonn zurück.

Am 31. Januar lädt er erstmals zum “BIOgramm“ aufs dortige Sofa. Als Hauptgast werde der frühere Leiter des Bonner WDR-Studios und spätere WDR-Intendant Friedrich Nowottny erwartet, sagte Biolek am Montag bei der Vorstellung des neuen Programms in Bonn. Bis zur Sommerpause sind sechs Talkshows im Monatsrhythmus geplant. Fernsehkameras werden nicht dabei sein.

Biolek setzt in Bonn auf Bewährtes: Die Gästeliste wird eine Mischung aus Prominenz und normalen Leuten sein. Jede Show steht unter einem großen Überthema wie etwa Intendanz beim ersten Mal. Zum Hauptgast sollen dann ein bis zwei weitere Interviewpartner geladen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare