+
Birol Ünel erhielt 2004 den Deutschen Filmpreis.

Exzessiver Schauspieler

In Birol Ünels Vertrag steht eine Bierklausel

München - Der Schauspieler Birol Ünel („Gegen die Wand“) braucht den Rausch in seinem Leben. Der 52-jährige bekennende Alkoholiker lässt sich sogar sein Bier vertraglich zusichern.

„Ich habe mir in meine Verträge schreiben lassen, dass ich fünf Flaschen Bier pro Drehtag möchte“, sagte Ünel in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“. Der Mime, der 2004 den Deutschen Filmpreis erhielt und im selben Jahr für den Europäischen Filmpreis nominiert war, machte 2009 seine Alkoholsucht öffentlich. Damit habe er ein Statement in einer perfektionierten Branche setzen wollen. Für die Öffentlichkeit habe er nie ein guter Junge sein wollen. „Wenn ich ab und zu drei Tage nur saufe, will ich mich ausklinken“, erklärt er. 

Auch am Filmset liebt es der Schauspieler exzessiv. „Wenn es heißt: Vier Tage Drehpause, da könnte ich ausrasten.“ Er sei immer voll in seiner Rolle und probe noch während der Pausen seine Texte. „Da bin ich ein Maniac.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweighöfer von Hollywood fasziniert
Früher oder später zieht es deutsche Schauspieler nach Hollywood. Nicht immer mit durchschlagendem Erfolg.
Schweighöfer von Hollywood fasziniert
Kaley Cuoco feiert Junggesellinnenabschied
Für Kaley Cuoco war es nicht der erste Junggesellinnenabschied. Übung macht offenbar die Meisterin. Videos zeigen wilde Tänze auf der Party, die am Samstag stieg.
Kaley Cuoco feiert Junggesellinnenabschied
Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen
Lilly Becker zeigt sich nach der Trennung von Boris Becker oben ohne. "Weil ich es kann", kommentiert sie.
Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen
Video zeigt heiße Tanz-Moves: „Big Bang Theory“-Star feiert wilden Junggesellinnenabschied 
US-Schauspielerin Kaley Cuoco (32), bekannt als Penny aus der TV-Serie „The Big Bang Theory“, hat ausgiebig ihren Junggesellinnenabschied gefeiert.
Video zeigt heiße Tanz-Moves: „Big Bang Theory“-Star feiert wilden Junggesellinnenabschied 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.