+
Sängerin Fergie hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

Black-Eyed-Peas-Sängerin ist Mama

Fergies Sohn heißt wie eine Rocklegende

Los Angeles - Fergie, die Frontfrau der Black Eyed Peas, und ihr Ehemann Josh Duhamel sind am Donnerstag stolze Eltern eines Jungen geworden. Das Baby hat einen berühmten Namensvetter.

Black-Eyed-Peas-Sängerin Fergie ist zum ersten Mal Mutter geworden. Sie brachte am Donnerstag in Los Angeles ihren Sohn zur Welt - per Kaiserschnitt, weiß das Promiportal tmz. Das Baby sei bei der Geburt 3500 Gramm schwer gewesen, teilte ihr Management dem „People“-Magazin mit.

Der Name des Kleinen ist Axl Jack, benannt nach dem Guns'n'Roses Sänger Axl Rose. Dass die Sängerin Fan der legendären Rockband ist, weiß man spätestens seit 2011, als die 38-Jährige zusammen mit dem Gitarristen Slash in der Halbzeit des Super Bowl auftrat. Passenderweise sang sie da das Lied "Sweet Child of Mine" ("Mein süßes Kind").

Vor zwei Wochen hatte Fergie, die als Stacie Ferguson geboren wurde, den Nachnamen ihres Mannes und Vater des Kindes,  Schauspieler Josh Duhamel (40), angenommen. Das Paar ist seit Januar 2009 verheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare