+
Joachim “Blacky“ Fuchsberger will gemeinsam mit seiner Frau sterben.

Blacky wünscht sich Tod mit seiner Frau

Hamburg - Joachim “Blacky“ Fuchsberger will gemeinsam mit seiner Frau sterben. Den Grund den der frühere Show-Master, der vor ein paar Wochen an der Schwelle des Todes stand, nannte ist banal.

Der gerade mit der Goldenen Kamera ausgezeichnete frühere Show-Master Joachim “Blacky“ Fuchsberger will zusammen mit seiner Frau sterben.

“Wenn man wie wir 55 Jahre verheiratet ist, dann wäre es das höchste Privileg, nach einem erfüllten, gemeinsamen Leben auch gemeinsam sterben zu dürfen“, sagte der 82-Jährige der “Bild“-Zeitung.

Das wäre eine Wunschvorstellung, da er sich ein Leben ohne seine Frau nicht vorstellen könne. Dass er die Goldene Kamera für sein Lebenswerk am Samstagabend in Berlin überhaupt entgegennehmen konnte, habe er seinen Ärzten zu verdanken, sagte Fuchsberger weiter.

“Ich stand ja vor ein paar Wochen an der Schwelle des Todes. Ich litt an einer Virusinfektion, die meine Nieren und andere Organe angriff“, erklärte die Show-Legende.

So direkt mit dem Ende konfrontiert, habe er dennoch keine Angst gehabt, zu sterben: “Ich sehe den Tod undramatisch und wenig emotional. Angst habe ich nur vor einem langen Siechtum.“

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare