Blake Edwards will seinen alten Hit "10" neu auflegen

- Los Angeles - Mit der Liebeskomödie "10" machte Blake Edwards 1979 die damals unbekannte Bo Derek über Nacht zum Star. Jetzt will der Regisseur die Fortsetzung mit dem Titel "10 Again" in Angriff nehmen, berichtet "Variety". Von August an soll in England und auf verschiedenen tropischen Inseln gedreht werden.

Zunächst will Edwards die Besetzung aussuchen. In dem Original spielt Dudley Moore einen Komponisten mit Geld und einer netten Freundin (Julie Andrews). Doch dann taucht die mysteriöse Traumfrau (Derek) mit einem perfekten Körper, der die Höchstnote "10" verdient, auf. Edwards will seinem Lieblingsfilm einen neuen Look verpassen, aber an der Geschichte wenig verändern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elyas M’Barek will Kino treu bleiben
Der deutsche Schauspieler Elyas M’Barek ist derzeit sehr gefragt. Angesichts des gegenwärtigen Serien-Booms gehen viele davon aus, dass auch er bald in einer auftaucht. …
Elyas M’Barek will Kino treu bleiben
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Aus die Maus: Schauspieler Elyas M'Barek will vorerst ein „Kino-Gesicht“ bleiben. Trotz des aktuellen Serien-Booms schließt er eine Rückkehr ins Fernsehen gegenwärtig …
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
Society-Lady Tatjana Gsell (46) sorgt immer wieder für Schlagzeilen: Jetzt legte die 46-Jährige eine schockierende Rotlicht-Beichte ab. 
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
„Herr-der-Ringe“-Regisseur Peter Jackson (56) glaubt, dass der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein (65) eine Schmierkampagne gegen Schauspielerinnen führte.
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“

Kommentare