News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen
+
Privat eher schüchtern: Blake Lively

Blake Lively ist privat eher schüchtern

München - US-Schauspielerin Blake Lively ist privat eher zurückhaltend. Bevor sie sich auf einen Mann einlasse, müsse sie mit ihm befreundet sein.

“Viele verwechseln mich mit den Frauen, die ich in Filmen oder in der TV-Serie 'Gossip Girl' spiele“, sagte die 24-Jährige dem Magazin “InStyle“ laut Vorabmeldung. “Ich bin schüchterner, als viele denken.“ Auch Drogen hätten sie nie interessiert.

Bevor sie sich auf einen Mann einlasse, müsse sie mit ihm befreundet sein. “Ich muss spüren, dass man auf eine Wellenlänge tickt, oder ich bleibe lieber Single“, sagte Lively, die derzeit mit dem Schauspieler Ryan Reynolds liiert ist. Zuletzt stand die 24-Jährige mit Salma Hayek vor der Kamera. Der Thriller “Savages“ startet am 11. Oktober in den deutschen Kinos.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab
In der Inszenierung von "Glut. Siegfried von Arabien" steht der Schauspieler als Polizeichef auf der Bühne. Privat versucht er sich als Pferdeflüsterer.
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab

Kommentare