+
Der Schauspieler Moritz Bleibtreu will seine Entscheidung, nicht zu wählen, überdenken,

Schauspieler ist bekennender Nichtwähler

Bleibtreu: "Bisher keinen Grund zum Wählen gesehen"

Berlin - Für Moritz Bleibtreu gab es bis jetzt keinen Grund, wählen zu gehen. Um zu verhindern, dass radikale Kräfte an die Macht kommen, gibt der Schauspieler aber vielleicht doch wieder seine Stimme ab.

Moritz Bleibtreu (44) überdenkt seine Einstellung zum Wählengehen. „Bis jetzt habe ich einfach nie einen Grund dafür gesehen“, sagte der bekennende Nichtwähler und Schauspieler („Elementarteilchen“) der „Süddeutschen Zeitung am Wochenende“. Wahlen basierten für ihn stets auf dem Prinzip des kleineren Übels. „Ich kann ja nicht sagen, ich gebe meine Stimme etwas, das ich zwar scheiße finde, aber besser als etwas, was ich noch mehr scheiße finde.“ Das sei für ihn ein Widerspruch zur Freiheit des Individuums.

„Aber womöglich muss ich meine Meinung dazu jetzt sowieso ändern.“ Warum? „Wenn radikalere Kräfte sich in Deutschland über die Zehnprozentmarke mauscheln sollten, dann werde auch ich mich an die Urne stellen, um dagegenzuhalten.“

Bleibtreus aktueller Film „Die dunkle Seite des Mondes“ kommt am Donnerstag ins Kino. In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Martin Suter spielt er einen erfolgreichen Anwalt, dessen Leben auf einmal Kopf steht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare