+
Michelle Hunziker sieht sich als Blondine im Nachteil.

Blondine Hunziker: "Uns heiratet kein Schwein"

München - Blonde Frauen haben nach Ansicht von Michelle Hunziker auch Nachteile wegen ihrer Haarfarbe. Zumindest in Italien seien Blondinen wie sie nur als Sommerliebe geeignet.

“Wir Blondinen sind gut fürs Fernsehen, aber uns heiratet kein Schwein“, sagte die Moderatorin, die ab Samstag Thomas Gottschalk bei “Wetten, dass...?“ als Co-Moderatorin unterstützt, der Illustrierten “Bunte“.

Sexy Michelle Hunziker

Bilder: Sexy Michelle Hunziker

“Männer finden blonde Frauen super, aber nur für eine kurze Sommerliebe, dann heiraten sie sowieso eine dunkelhaarige Frau. Zumindest ist das in Italien so“, sagte die Ex-Frau von Sänger Eros Ramazzotti.

“Eine dunkelhaarige Frau ist eher mysteriös und sexy.“ Im Vorfeld ihres ersten Auftritts in der ZDF-Show habe sie “Angst vor den Erwartungen“, sagte Hunziker. “Ginge es nach mir, wäre ich am 3. Oktober einfach als Überraschung aus einer Torte gesprungen.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Nicht alle Kleidungsstücke zum Wintersport lassen sich zu Hause waschen. Teils ist die Reinigung im Fachgeschäft nötig. Wenn die empfindlichen Funktionstextilien doch in …
Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90

Kommentare