Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig

Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig
+
Bobby Brown muss sich bald vor Gericht verantworten.

Bobby Brown: Jetzt muss er vor Gericht

Los Angeles - Nachdem Bobby Brown am vergangenen Montag festgenommen wurde, ist er nun angeklagt. Im April muss er sich vor Gericht nicht nur wegen Trunkenheit am Steuer verteidigen.

R&B-Sänger Bobby Brown ist wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt worden. Er wurde am Mittwoch in insgesamt drei Punkten beschuldigt, darunter auch wegen Fahrens ohne gültigen Führerschein, wie die Staatsanwaltschaft von Los Angeles mitteilte. Brown war am Montag von der Autobahnpolizei gestoppt und vorübergehend festgenommen worden, nachdem er einen Alkoholtest nicht bestanden hatte. Der frühere Ehemann der kürzlich verstorbenen Sängerin Whitney Houston wurde später wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Falle eines Schuldspruchs drohen ihm bis zu sechs Monate Haft. Ein erster Gerichtstermin wurde für den 16. April angesetzt.

Whitney Houston: Bilder aus ihrem Leben

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare