+
Dieter Bohlen hieß mal Dieter Günter Bohlen

"Ich fand den ganz doof"

Bohlen ließ sich einen Vornamen streichen

Wien - Dieter Bohlen kennt man als Dieter Bohlen - doch eigentlich hatte er noch einen zweiten Vornamen. Jetzt verriet der Show-Titan, dass er diesen streichen ließ und wie er lautete.

Dieter Günter Bohlen. So wurde der heutige TV-Titan vor 58 Jahren von seinen Eltern genannt. Doch so ganz glücklich war er mit dem zweiten Vornamen nicht.

Jetzt verriet er am Rande eines Supertalent-Events in Österreich, dass er sich von diesem getrennt hat. "Ich habe mal vor Jahren einen Vornamen aus meinem Pass streichen lassen", zitiert ihn die Bild. Als Erklärung nennt er: "Ich fand den ganz doof." Einen Namen ändern und streichen zu lassen, ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich - und kostet Geld. Aber das war es Bohlen offenbar wert.

Seit vergangenen Samstag laufen die Dreharbeiten zur neuen Staffel der RTL-Show "Das Supertalent". Neben Bohlen in der Jury: Thomas Gottschalk. Oder genauer gesagt: Thomas Johannes Gottschalk.

al.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare