+
Dieter Bohlen sagt Thomas Gottschalk (r.) den Kampf an. Der Chefjuror der Shows “Deutschland sucht den Superstar“ und “Das Supertalent“ kündigte an, seinen Konkurrenten so “richtig hart“ anzugreifen.

Bohlen will Gottschalk "richtig hart" attackieren

Hamburg - Dieter Bohlen sagt Thomas Gottschalk den Kampf an. Der Chefjuror der Shows “Deutschland sucht den Superstar“ und “Das Supertalent“ kündigte an, seinen Konkurrenten so “richtig hart“ anzugreifen.

“Dafür habe ich mir eine Frist von drei bis vier Jahren gesetzt“, so Bohlen in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der Fernsehzeitschrift “TV Digital“ . “Das Format ist besser als “Wetten, dass...?“. Ich will Gottschalk ganz unter unsere Quote drücken!“

Der ZDF-Klassiker “Wetten, dass...?“ läuft häufig zeitgleich zu Bohlens Shows bei RTL. Beim vorerst letzten Aufeinandertreffen verbuchte Gottschalk am 5. Dezember 8,99 Millionen Zuschauer, Bohlen 5,83 Millionen. Am 6. Januar startet bei RTL die neue Staffel des Castingwettbewerbs “DSDS“.

Bohlens beste Sprüche

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare