+
Bohlen geglättet (lrechts) und ungeglättet

Zoff mit RTL: Bohlen will seine Falten zurück

Berlin - Dieter Bohlen droht RTL mit Boykott. Der Grund: Der Sender hatte ein Bildbearbeitungsprogramm eingesetzt, um die Falten im Gesicht des Pop-Titans zu glätten. Das gefiel dem Juror gar nicht.

"Ich sehe ja aus wie der tote Michael Jackson", schimpfte Dieter Bohlen laut "Bild-Zeitung". Er stehe zu seinen Falten. "Auch wenn ich mega-erfolgreich bin - auf einen Heiligenschein kann ich verzichten."

Nun drohte der 57-Jährige RTL mit Boykott, sollten die Glättungsaktionen nicht aufhören. Er werde dem Sender dann nie wieder ein Interview geben.

Wie die "Bild" berichtet wies RTL die Mitarbeiter sofort an, nur noch unbearbeitetes Rohmaterial von Bohlen zu zeigen.

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare