+
Diese Riesenwaffel Speiseeis entspricht in etwa der Menge, die Wigald Boning täglich verdrückt.

Boning ist ein Speiseeis-Junkie

München - Bei der Charity-Premiere der 3-D-Kinokömödie “Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ am Sonntag haben Promis über Privates geplaudert und über ihre Wunscherfindungen nachgedacht.

In dem Film konstruiert ein eigenbrötlerischer Erfinder eine Maschine, die Essen produziert. Wigald Boning sagte der Nachrichtenagentur DAPD: “Ich fänd's ganz sinnvoll, wenn ich, nachdem ich die Augen geschlossen habe, sehen könnte, was eine mir nahe stehende Person gerade macht.“ Er bekannte eine Schwäche für Süßes: “Überhaupt nicht widerstehen kann ich Speiseeis. Davon esse ich eigentlich jeden Tag größere Mengen“, sagte der 43-Jährige. “Aber ich treibe ich ja auch viel Sport, also werde ich davon nicht dick. Ich kann theoretisch jeden Tag eine größere Familienpackung Eis essen.“

Vanilleeis im Test: 22 Sorten zum Durchklicken

Vanilleeis im Test: 22 Sorten zum Durchklicken

Der Schlagersänger und allein erziehender Vater Patrick Lindner wünscht sich Erleichterung im Haushalt. “Ich würde einen Roboter erfinden, der sämtliche Arbeiten im Haushalt für mich übernimmt: Saubermachen, Bügeln, Aufräumen...“, sagte der 49-Jährige. “Im Sommer würde ich auch gerne aufs Rasenmähen verzichten.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare