Bono bietet Vater von Madonnas Adoptivkind Job an

- London - U2-Sänger Bono (46) hat in der Kontroverse über Madonnas Adoption eines afrikanischen Jungen auf seine Art Stellung bezogen. Er werde dem Vater des kleinen Halbwaisen David Banda einen Job anbieten, sagte der irische Musiker der "Sun".

Er könne sich Yohane Banda sehr gut in der von seiner Frau Ali Hewson gegründeten Firma "Edun" vorstellen. Hewson ist der kreative Kopf des Unternehmens, das sich die ethisch korrekte Herstellung von Textilien auf die Fahnen geschrieben hat. Arbeitsplätze zu schaffen sei die richtige Alternative zur Adoption, so Bono. "Wir versuchen, Jobs nach Afrika zu bringen, so dass Leute in der Lage sind, ihre Kinder zu behalten".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare