Bono bietet Vater von Madonnas Adoptivkind Job an

- London - U2-Sänger Bono (46) hat in der Kontroverse über Madonnas Adoption eines afrikanischen Jungen auf seine Art Stellung bezogen. Er werde dem Vater des kleinen Halbwaisen David Banda einen Job anbieten, sagte der irische Musiker der "Sun".

Er könne sich Yohane Banda sehr gut in der von seiner Frau Ali Hewson gegründeten Firma "Edun" vorstellen. Hewson ist der kreative Kopf des Unternehmens, das sich die ethisch korrekte Herstellung von Textilien auf die Fahnen geschrieben hat. Arbeitsplätze zu schaffen sei die richtige Alternative zur Adoption, so Bono. "Wir versuchen, Jobs nach Afrika zu bringen, so dass Leute in der Lage sind, ihre Kinder zu behalten".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
Als Schauspieler taucht man nicht nur in ein fremdes Leben ein, manchmal nimmt man durch die Dreharbeiten auch ganz praktische Dinge mit nach Hause.
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa
"La Familia Grande" schrumpft: Diesmal hat es Gina-Lisa Lohfink erwischt, die sich im Dschungel bisher von einer ganz neuen Seite gezeigt hatte.
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa

Kommentare