Bono bietet Vater von Madonnas Adoptivkind Job an

- London - U2-Sänger Bono (46) hat in der Kontroverse über Madonnas Adoption eines afrikanischen Jungen auf seine Art Stellung bezogen. Er werde dem Vater des kleinen Halbwaisen David Banda einen Job anbieten, sagte der irische Musiker der "Sun".

Er könne sich Yohane Banda sehr gut in der von seiner Frau Ali Hewson gegründeten Firma "Edun" vorstellen. Hewson ist der kreative Kopf des Unternehmens, das sich die ethisch korrekte Herstellung von Textilien auf die Fahnen geschrieben hat. Arbeitsplätze zu schaffen sei die richtige Alternative zur Adoption, so Bono. "Wir versuchen, Jobs nach Afrika zu bringen, so dass Leute in der Lage sind, ihre Kinder zu behalten".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare