Bono ging mit Oprah Winfrey zum Shoppen

- Los Angeles - U2-Frontman Bono und die amerikanische Talkmasterin Oprah Winfrey waren in Chicago einkaufen - für einen guten Zweck. Die Stars füllten in einer Filiale der Mode-Kette GAP ihre Taschen mit so genannten "Red"-Produkten.

Ein Teil des Verkaufserlöses dieser von Bono mit entwickelten Waren fließt in die Aids-Kasse des irischen Rockers, der sich schon seit Jahren gegen die Bekämpfung der Krankheit in Afrika einsetzt. Wie der US- Musiksender MTV berichtete, konnte Bono in den USA bekannte Modehersteller und andere Firmen für seine "Red"-Kampagne gewinnen. Für die roten Produkte machen unter anderem Steven Spielberg, Jennifer Garner und Penelope Cruz Werbung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare