+
U2-Frontmann Bono.

Bono: Berlusconi bricht Versprechen

L'Aquila - Der Rocksänger und U2-Frontmann Bono hat Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi vorgeworfen, seine Versprechen gegenüber den armen Ländern der Welt nicht einzuhalten.

Berlusconi erhöhe die Hilfsgelder nicht wie angekündigt, sondern streiche sie zusammen, sagte Bono nach Angaben der entwicklungspolitischen Organisation ONE anlässlich des G8-Gipfeltreffens im italienischen L'Aquila.

Bono forderte die italienische Regierung unter anderem auf, die Absenkung der Hilfsgelder zurückzunehmen und mehr Geld für den Agrarsektor in armen Ländern bereitzustellen. Berlusconi habe auf dem G8-Gipfel noch alle Möglichkeiten, seine Versprechen einzuhalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare