+
Bono (li.) traf sich mit Bundespräsident Gauck zu einem Gespräch.

Kampagne gegen Armut

Gauck empfängt Bono in Schloss Bellevue

Berlin - Der Musiker Bono hat am Montag die von ihm mitgegründete Organisation ONE zur Bekämpfung extremer Armut in Afrika im Schloss Bellevue präsentiert.

Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt sprachen rund 20 Minuten mit dem Sänger der irischen Rockband U2, wie ein Sprecher des Präsidialamtes auf Anfrage sagte. Anschließend empfing Gauck die Jugendbotschafter von ONE. Sie setzen sich in der Öffentlichkeit für Programme zur Bekämpfung von Armut, Hungersnöten und Seuchen in den ärmsten Ländern der Welt ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angelina Jolie brät mit ihren Kindern Spinnen
Fremde Länder, andere Essgewohnheiten. Die Kosmopolitin Angelina Jolie hat damit kein Problem.
Angelina Jolie brät mit ihren Kindern Spinnen
George Clooney: Vaterschaft wird "ein Abenteuer"
George Clooney und seine Frau Amal werden Eltern von Zwillingen. Jetzt hat sich der Schauspieler erstmals zu diesem freudigen Ereignis öffentlich geäußert.
George Clooney: Vaterschaft wird "ein Abenteuer"
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
Paris - Valentina Sampaio schreibt Mode-Geschichte: Die 22-Jährige ist das erste Transgender-Model, das es auf den Titel der französischen "Vogue" geschafft hat.
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
LaBrassBanda: Barfuß um die Welt
München - Neulich Kuhstall, jetzt die Welt: Nach dem Stall-Auftritt „Kiah Royal“ bringt LaBrassBanda zum Zehnjährigen das Album „Around the World“ raus. Und hat sich …
LaBrassBanda: Barfuß um die Welt

Kommentare