+
Wolfgang Petersen.

Theater-Premiere als "Kick"

"Das Boot" als Musical? Petersen war kritisch

Hamburg - Der Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen ist begeistert, dass sein Filmklassiker „Das Boot“ in wenigen Tagen in Hamburg auf die Theaterbühne kommt. Das war anfangs anders.

„Es gibt mir einen Kick, dass jetzt an „meinem“ Ernst Deutsch Theater „mein“ Boot aufgeführt wird“, sagte Petersen dem „Hamburger Abendblatt“ (Samstag). Dort hatte er Anfang der 1960er Jahre als Regieassistent gearbeitet. Zunächst war Petersen dem Projekt gegenüber skeptisch: „Mein erster Gedanke war: Muss denn das sein?“ Am kommenden Donnerstag feiert das Stück in der Regie von Hartmut Uhlemann Premiere.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare