+
Ex-Model Shawne Borer-Fielding ist hier auf dem Weg zur Operngala für die Aids-Stiftung in der Deutschen Oper Berlin.

Borer-Fielding heiratete nur aus Rache

München - Ex-Model und Ex-Frau des schweizer Diplomaten Thomas Borer. Doch Shawne Borer-Fielding hat noch mehr Spannendes zu bieten.

Fehlende Gemeinsamkeiten sieht Shawne Borer-Fielding als Grund für ihre gescheiterte Beziehung mit dem langjährigen Schweizer Botschafter Thomas Borer. “Das Einzige, was uns verband, war Golf“, erzählte die 39-jährige Amerikanerin der Illustrierten “Bunte“. Wirklich geliebt habe sie ihren Ehemann nie. Sie habe ihn nur geheiratet, um ihrem untreuen Ex-Mann eins auszuwischen, sagte das ehemalige Model.

Inzwischen genieße sie ihre neue Freiheit: “Seit die Scheidung eingereicht ist, geht es mir jeden Tag ein bisschen besser.“ Die Ehe habe sie aufgefressen. Thomas Borer hatte die Scheidung im Februar eingericht und das alleinige Sorgerecht für seine beiden Kinder erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare