Boris Becker feiert Verlobung in München

München - Ex-Tennisstar Boris Becker (40) und Sandy Meyer-Wölden (24) haben am Samstagabend mit Freunden in München ihre Verlobung gefeiert. Das frisch verlobte Paar traf kurz vor 21 Uhr in dem Promi-Restaurant "Käfer" ein.

Es wollte sich von den zahlreich wartenden Fotografen aber nicht gemeinsam ablichten lassen. Becker trug einen hellen, grauen Anzug mit weißem Hemd und schwarzer Krawatte mit dezentem roten Streifen. Die neue Frau an seiner Seite - Tochter seines früheren, 1997 gestorbenen Managers Axel Meyer-Wölden - kam im knielangen schwarzen Kleid, das blonde Haar trug sie offen. Völlig überraschend hatte sich das Paar am vergangenen Sonntag auf Sardinien das Eheversprechen gegeben. Erst im vergangenen November hatte sich Becker von seiner Freundin Sharlely Kerssenberg getrennt.

Bevor die beiden Hauptpersonen vorgefahren kamen, waren bereits Beckers Mutter Elvira sowie seine Schwester mit ihrem Ehemann und deren Kindern in dem Restaurant eingetroffen. Zu den Gästen gehörten auch die Ex-Fußballer Günther Netzer mit Frau und Tochter sowie Andreas Breme mit Frau.

Becker steuert damit zum zweiten Mal in den Hafen der Ehe. Aus seiner ersten, 2001 geschiedenen Ehe mit Barbara Becker hat er die Söhne Noah Gabriel (14) und Elias Balthasar (8). Nach einem Seitensprung mit dem russischen Fotomodell Angela Ermakova kam die gemeinsame Tochter Anna (8) zur Welt. Becker bemüht sich nach eigenen Angaben um ein gutes Verhältnis zu allen drei Kindern.

Mit seiner neuen Herzensdame will der dreifache Wimbledonsieger, Multimillionär und Autohändler weiteren Nachwuchs. "Eigene Kinder stehen auf dem Plan. Sandy ist aber noch nicht schwanger", hatte er der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch gesagt und war damit Gerüchten um eine "Muss-Heirat" entgegengetreten. Becker empfindet es nach eigenen Worten als angenehm, dass das Verhältnis zwischen Sandy und seinen Kindern sehr eng sei. "Sandy kennt meine Kinder von Geburt an. Sandy musste also nicht erst in einem großen Akt meine Kinder kennenlernen", hatte er dem Blatt gesagt.

Die neue Blonde an Beckers Seite, die eigentlich Alessanda heißt, kennt ihn schon von Kindesbeinen an. "Es ist eine Geschichte wie bei tausendmal berührt", hatte die 24-Jährige vor wenigen Tage dem Onlineanbieter Bunte.de gesagt. "Ich bin unglaublich verliebt und glücklich." In Porto Cervo auf Sardinien seien nur ihre Mutter und ihr bester Freund Florian Orterer dabei gewesen. "Ich bin total überwältigt." Eigentlich sei nur ein Essen im engsten Familienkreis geplant gewesen, doch plötzlich habe Becker den Verlobungsring mit zwei strahlenden Diamanten hervorgeholt. "Einer steht für Boris und einer für mich", sagte die 24-Jährige. Beide wollen in den kommenden Tagen nach New York fliegen, um nach Sandys Worten "das alles zu verdauen".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare