Boris Becker in Sorge um Tochter Anna

Hamburg - Ex-Tennisprofi Boris Becker will am Sorgerecht für seine Tochter Anna Ermakowa beteiligt werden. "Bei meinen Söhnen habe ich gemeinsames Sorgerecht, bei meiner Tochter nicht", sagte der 39- Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift "Stern".

Gleichzeitig kritisierte er Annas Mutter, Angela Ermakowa, für die Zurschaustellung des siebenjährigen Mädchens: "Mir tut es in der Seele weh, wie besonders dieses Jahr meine Tochter in der Öffentlichkeit zur Schau gestellt wurde, sei es in TV-Interviews oder bei Kindermodeschauen."

Es sei die Aufgabe von Eltern, ihre Kinder zu schützen, sagte Becker. Doch mit Annas Mutter streite er schon seit Jahren. Mit dem in London lebenden Model Angela Ermakowa hatte Becker im Jahr 1999 eine Blitzaffäre, bei der Anna gezeugt worden war. Mit seiner Ex- Frau Barbara hat er zwei Söhne, Noah (13) und Elias (8).

Es gehe ihm in seiner Sorge um Anna nicht um eine PR-Kampagne, sondern um die Familie Becker, betonte der der frühere Wimbledon- Sieger. "Meine Tochter hat es verdient, ihre Brüder und ihren Vater regelmäßig zu sehen." Daher wünsche er sich auch, dass Anna künftig das wichtige Fest Weihnachten gemeinsam mit ihm und seinen beiden Söhnen in Miami feiere.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare