Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Boris Becker: Stöhnenden Tennis-Damen Einhalt gebieten

München - Boris Becker (40) hat sich erneut über das laute Stöhnen mancher Profispielerinnen auf dem Tennisplatz beklagt und fordert Konsequenzen.

"Bei Maria Scharapowa oder Serena Williams schaue ich oft verständnislos zu. Das hat ja auch etwas Sexuelles, und man fragt sich: Das muss doch die Stimmbänder reizen und kann nicht gesund sein", der dreimalige Wimbledon-Gewinner in einem Interview der Männerzeitschrift "GQ Gentlemen's Quarterly" (Donnerstag). "Das wird man reduzieren müssen. Das geht nicht weiter so." Das Stöhnen bringt nach Beckers Ansicht keinen sportlichen Vorteil und sollte verboten werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline Peters: Filmpreis in "Mord mit Aussicht" versteckt
Ein schwarz-grauer Rabe des "Roland"-Filmpreises taucht in mehreren Folgen der Serie auf. Doch keiner hat's gemerkt.
Caroline Peters: Filmpreis in "Mord mit Aussicht" versteckt
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Der italienischen Modeschöpferin geht es offenbar nicht gut. Die 73-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Was ihr fehlt, ist noch nicht bekannt.
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Die italienische Modedesignerin Laura Biagiotti ist in Rom in ein Krankenhaus gebracht worden.
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Los Angeles - Mit schweißtreibenden Entspannungsübungen in hoch beheizten Räumen hat sich der Inder Bikram Choudhry ein weltweites Joga-Imperium aufgebaut - nun ist ihm …
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga

Kommentare