+
Sandy Meyer-Wölden setzt auf Billig-Klamotten

Ex von Boris macht Werbung für Billig-Klamotten

Hamburg.- Boris Beckers Exverlobte Sandy Meyer-Wölden macht jetzt Werbung für Billig-Klamotten, sieht ihre Zukunft aber in der Schauspielerei.

Wie die über das Internet vertriebene Kleidungsmarke Jungstil am Dienstag in Hamburg mitteilte, wurde die 25-Jährige für Werbeaufnahmen im US-Bundesstaat Kalifornien engagiert. Auf den Bildern posiert Boris' Ex zum Beispiel mit einem Top für 8,68 Euro oder Kleidern für 12,99 Euro. Die Billig-Marke gehört zum Otto-Versand und vertreibt ihre Produkte nur über das Internet, wie eine Sprecherin sagte. Meyer-Wölden war vor kurzem nach Jahren in den USA nach München zurückgekehrt. Ihre Kurz-Verlobung mit Becker und die Trennung per SMS hatte für Wirbel um ihre Person gesorgt

Boris Becker und seine Frauen

Boris Becker und seine Frauen

Laut Homepage wird sie kommende Woche als Jurorin in einer Friseur-Castingshow des Privatsenders Vox als Jurorin auftreten. Meyer-Wölden hat bereits als Designerin für Schmuck wie auch für Kleidung gearbeitet. Studiert hatte sie TV-Journalismus, aber nie richtig in dem Beruf gearbeitet. Jetzt will sie wieder ein neues Projekt angehen: “Ich würde gern mal schauspielern, und werde dafür jetzt auch Unterricht nehmen“, sagte Meyer-Wölden, die am Samstag ihren 26. Geburtstag feiert. Die Trennung von dem früheren Tennisstar, den ihr Vater lange als Manager vertreten hatte, hat sie offenbar weggesteckt: “Es läuft wieder, ich arbeite mit Freude an vielen Fronten“, sagte sie. Über die Trennung selbst sprich sie so: “Noch nie lagen Tränen und Freude für mich so nah beieinander. Ein Wechselbad der Gefühle: heiß, kalt. Das will ich nie wieder erleben müssen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare