Boyband US 5 zieht von Berlin nach London

- München/Berlin - Die Boyband US 5 ("Mama") will Deutschland verlassen. Die WG in Berlin sei aufgelöst und die Casting-Gruppe bereits auf Wohnungssuche in London, berichtete die "Bravo".

"Es hat sich nicht mehr gelohnt, eine gemeinsame Wohnung in Berlin zu haben", sagte Bandmitglied Jay (24). "Wir waren einfach zu viel unterwegs. Eigentlich waren die Appartements nur Lagerraum für unsere Klamotten."

Die vergangenen Wochen habe die Band in Deutschland nur noch in Hotelzimmern gewohnt. "Wir wollen jetzt in England den Durchbruch schaffen", sagt Chris (17). Damit will die Band in die Fußstapfen von erfolgreichen Teenie-Idolen wie Backstreet Boys und 'N Sync treten, die auch erst in Deutschland und dann auf dem internationalen Markt erfolgreich waren. US 5 wurde durch die TV-Casting-Show "Big in America" bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare