Brad Pitt baut mit deutschen Architekten "grünes" Hotel in Dubai

New York/Berlin - Hollywood-Star Brad Pitt (44) hat einen neuen Job: Er will einem deutschen Architekturbüro dabei helfen, in Dubai ein Hotel unter ökologischen Gesichtspunkten zu bauen.

"Die Schauspielerei ist mein Job - die Architektur meine Leidenschaft", sagte Pitt laut US-Magazin "People" in einer Erklärung. Der Star, der keine formale Architektenausbildung hat, arbeitet mit der Berliner Architekturfirma Graft von Lars Krückeberg, Thomas Willemeit und Wolfram Putz zusammen, die auch ein Büro in Los Angeles unterhält.

Die genauen Pläne für das Öko-Hotel in der Wüste sollen in den kommenden Monaten bekanntgegeben werden. Pitt ist auch der Initiator eines Projekts, das umweltfreundliche Häuser in dem von Hurrikan Katrina zerstörten ärmeren Stadtteilen von New Orleans aufbaut. Pitt wartet zur Zeit in Frankreich mit seiner Partnerin Angelina Jolie (31) auf die Geburt ihrer Zwillinge.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare