Brad Pitt bestreitet Affäre mit Angelina Jolie

- London - Hollywoodstar Brad Pitt (40) hat verärgert auf Medien-Spekulationen über eine angebliche Affäre mit seiner Partnerin Angelina Jolie (28) reagiert. "Angelina und ich waren auf solche Geschichten vorbereitet", sagte Pitt laut "Sun".

<P>"Aber das bedeutet nicht, dass wir uns nicht darüber ärgern, wenn sie dann auch tatsächlich gedruckt werden." Britische und amerikanische Medien hatten behauptet, Pitt sei Jolie während der Dreharbeiten zum Film "Mr. and Mrs. Smith", in dem die beiden ein mörderisches Paar spielen, näher gekommen. Darüber sei Pitts Ehefrau Jennifer Aniston (35) sehr beunruhigt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare