+
Brad Pitt schätzt das Chaos und überlässt das Planen seiner Angelina

Brad Pitt mag es chaotisch

Frankfurt - US-Schauspieler Brad Pitt mag ein bisschen Chaos in seinem Leben. “Angelina ist diejenige, die alles plant, das kann sie viel besser als ich“, sagte der 48-Jährige.

Brad Pitt erklärte dies im Gespräch mit der “Berliner Zeitung“ (Mittwochausgabe). Manchmal gehe es in seiner Familie verrückt zu. Aber zu viel Stille könne er ohnehin nicht lange ertragen. Schon nach ein paar Minuten fehle ihm etwas. “Dann vermisse ich diesen Wahnsinn.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Neben dem Entschluss eine Familie zu gründen, nannte Pitt die Emanzipation von seinen Eltern als Meilenstein seines Lebens. Er sei in einem sehr religiösen Umfeld aufgewachsen. “Damit hatte ich meine Probleme“, gab er zu. Mit 20 habe er dann den Mut gehabt, sich von dem Wertesystem seiner Eltern zu lösen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare