Brad Pitt denkt an den Abschied von Hollywood

- Hamburg - Hollywoodstar Brad Pitt ("Troja") denkt an seinen Abschied von der Filmerei. "Ich gebe mir noch vier Jahre, in denen ich tolle Filme drehen kann. Dann kommt eine neue Kino-Generation, locken neue Helden. Das ist nun mal der Lauf der Dinge", sagte der 40-Jährige der Zeitschrift "TV Movie".

<P>"Natürlich würde ich auch mit 50 Jahren noch Rollen kriegen, aber schlechtere und in größeren Zeitabständen", sagte Pitt. Außerdem sei es Zeit, etwas Neues auszuprobieren. "Und ehrlich gesagt, denke ich immer häufiger an eine Familie", verriet Pitt, der seit 2000 mit Kollegin Jennifer Aniston (35) verheiratet ist.</P><P>Pitts Zukunftsträume gehen in Richtung Architektur. Für die Modernisierung von Los Angeles wurde der Schauspieler gerade in eine Künstlergruppe um Star-Architekt Frank Gehry berufen. "Ich werde dort in erster Linie lernen, aber auch auf die Zukunft der Stadt Einfluss nehmen. Los Angeles ist eine Betonwüste ohne Seele - und ich will sie lebenswert machen. Vielleicht meine neue Karriere."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Der neue US-Präsident Donald Trump hat schon immer viel und häufig getwittert. Manche Tweets kommen aber gar nicht gut an.
Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare