+
Brad Pitts heißer Tipp: Gegen Schweißgeruch helfen Baby-Feuchttücher.

Brad Pitt empfiehlt: Baby-Tücher gegen Schweiß

New York - Superstar und Supervater Brad Pitt (45) empfiehlt seinen Kollegen Baby-Feuchttücher gegen Schweißgeruch.

“Er erzählte uns, wenn man geschwitzt habe und keine Zeit habe zu duschen, solle man sich mit Feuchttüchern die Achseln abwischen“, berichtete Pitts Kollege Eli Roth (37) dem US-Magazin “People“.

Mit den Pflegetüchern dürfte Pitt sich auskennen, er hat mit Hollywood-Star Angelina Jolie (33) insgesamt sechs Kinder, davon drei leibliche im Baby - und Kleinkindalter. Über die Dreharbeiten zum Quentin-Tarantino-Film “Inglourious Basterds“ erzählte Roth: “Nachdem wir eine Szene gedreht hatten, musste Brad mir für eine Großaufnahme sehr nahe kommen. Er sagte: 'Mann, du riechst aber reif. Feuchttücher, Mann, Feuchttücher!'.“ Roth nahm sich den Tipp zu Herzen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Neuer Ärger für Boris Becker: Diplomatenpass wohl gefälscht
Der Diplomatenpass von Boris Becker soll gefälscht sein. "Beckers Stellenbeschreibung gibt es nicht",  hieß es von offizieller Stelle. 
Neuer Ärger für Boris Becker: Diplomatenpass wohl gefälscht
Argentinier radelt zur WM nach Moskau
Er hat 80 000 Kilometer in fünf Jahren zurückgelegt - auf dem Fahhrad. Jetzt ist der Argentinier Matyas Amaya in Moskau angekomen.
Argentinier radelt zur WM nach Moskau
Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg
Das war ein Geburtstagsgeschenk in letzter Minute: Sir Paul McCartney war happy.
Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.