+
Brad Pitt. Foto: Daniel Deme

Brad Pitt erträgt Fragen von "Hangover"-Star Galifianakis

Los Angeles (dpa) - Brad Pitt (50) hat in einem nicht ganz ernst gemeinten Interview mit dem "Hangover"-Star Zach Galifianakis (45) Scherze ertragen, die auf seine Kosten gingen.

Der Komiker fragte Pitt in seiner Internet-Show "Between Two Ferns", warum er nie dusche und wie es sei, im Schatten seiner Ehefrau, Angelina Jolie (39) zu leben.

Der Schauspieler verzog in dem knapp sechsminütigen Gespräch kaum eine Miene. Zum Schluss fragte Galifianakis: "Glaubst du nicht, dass die Leute sich zu sehr auf dein Aussehen fokussieren und dabei nicht merken, was für ein schrecklicher Schauspieler du bist?" Daraufhin spuckte Pitt dem Gastgeber ein Kaugummi ins Gesicht.

Dem skurrilen Interview-Format des Comedians hatten sich bereits mehrere Promis gestellt, darunter Justin Bieber (20), Sean Penn (54) und sogar US-Präsident Barack Obama (53).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare