Brad Pitt hat Hirnhautentzündung

- Los Angeles - Hollywoodstar Brad Pitt (41) hat es schlimmer erwischt als zunächst angenommen. Er ist nicht an Grippe, sondern einer leichten Form von Hirnhautentzündung erkrankt.

Wegen "grippeähnlicher Symptomen" war der Schauspieler ("Troja") seit Montag in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt worden. Nach Angaben seiner Sprecherin Cindy Guagenti konnte er die Klinik am Mittwoch wieder verlassen. Nun kuriere er zu Hause die durch Viren ausgelöste Hirnhautentzündung aus. Die typischen Symptome wie Fieber und Kopfschmerzen halten gewöhnlich eine Woche an.Ob sich Pitt kürzlich bei einer Reise nach Afrika mit dem Virus angesteckt habe, konnte die Sprecherin dem Internetdienst "E!Online" nicht sagen. Der Star war in der vergangenen Woche an der Seite von "Mr. & Mrs. Smith"-Co-Star Angelina Jolie (30) nach Äthiopien gereist. Die Schauspielerin hatte dort ihr zweites Adoptivkind im Empfang genommen. Die gemeinsame Reise lieferte neuen Stoff für Spekulationen über eine Liebesbeziehung der beiden Stars. Pitt lebt nach über vierjähriger Ehe mit Jennifer Aniston seit März in Scheidung. Nach seiner Rückkehr aus Afrika hatte der Schauspieler am Wochenende noch eine Renn-Veranstaltung in Kalifornien besucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare